Bunt leuchtet die Kirche von innen nur einmal jährlich zu den Nachtansichten

Altstädter Nicolaikirche

Älteste Stadtkirche und historische Marktkirche aus dem Jahr 1340

In unmittelbarer Nachbarschaft des Alten Marktes steht die älteste Bielefelder Stadtkirche: die Altstädter Nicolaikirche aus dem Jahr 1340. Besonders sehenswert: der kostbare Schnitzaltar aus der Werkstatt der Antwerpener Lucasgilde (1524) mit insgesamt 250 Figuren in Szenen der biblischen Lesung.

Bunt erleuchtet ist die gotische Hallenkirche einmal jährlich zu den Bielefelder Nachtansichten am letzten Samstag im April. Die Lichtskulptur der Bielefelder Künstlerin Maria Bernard ist täglich während der Öffnungszeiten von 10 bis 18 Uhr zu besichtigen. 

Täglich um 9.58 Uhr, 12.58 Uhr, 15.58 Uhr und 18.58 Uhr erklingt ein aus 36 Glocken bestehendes Glockenspiel.

Altstädter Nicolaikirche (ev.)
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!