Offene Ateliers

Offene Ateliers

Über 50 Bielefelder Künstlerinnen und Künstler des Vereins "Offene Ateliers e.V." laden zu einem Blick hinter die Kulissen ein. Direkt am Entstehungsort zu sehen ist ein breites Spektrum an Kunstpräsentationen aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Zeichnung, Installation, Radierung und Collage.

Die Rundreise durch die Ateliers - der Giro d`arte von Bielefeld - ist mittlerweile zu einem Event geworden, das neben spannenden Gesprächen und kleinen Appetithäppchen einen ungewöhnlichen Einblick in die bildende Kunstszene von Bielefeld gibt. Zur Veranstaltung erscheint ein ausführliches Programmheft mit allen teilnehmenden Künstlern und übersichtlichen Stadtplänen.

Gastkünstler:
Als Gastkünstler konnte der Verein in diesem Jahr, den aus Benin stammenden und in Hamburg lebenden Künstler Aurelien Avohou zu gewinnen. Er ist eng mit den Offenen Ateliers verbunden, dem er bis 2016 als Mitglied angehörte. Mit seinen Werken bezieht er Stellung zu Themen, die ihn beschäftigen, vor allem aus seiner Heimat Benin. Seine Arbeiten umfassen Malerei, Skulptur und Installation. Es ist ihm gelungen, für seine Ausstellung sein ehemaliges Atelier in der Oelmühlenstraße zu aktivieren.

Die Eröffnung der Ausstellung des Gastkünstlers Aurelien Avohou findet bereits am 13.09. um 19 Uhr statt. (Oelmühlenstr. 58, Bielefeld)

Weitere Infos:
Katalog zum Programm

Zusätzlich zum Katalog gibt es eine Android-App für das Smartphone, welche ebenfalls Informationen über die jeweiligen Künstler liefert und die einen persönlichen Routenplan durch die Ateliers bietet.
QR-Code zur App


Verschiedene Veranstaltungsorte
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!