Courtesy die Künstlerin; Abbildung: Shilpa Gupta, 24:00:01, 2012

Bielefelder Kunstverein im Waldhof

Der Bielefelder Kunstverein, 1929 gegründet, liegt inmitten der Altstadt in einem der ältesten Gebäude der Stadt – einem alten Adelshof aus dem 16. Jahrhundert im Stil der Weserrenaissance.

Im Bielefelder Kunstverein sind die Ausstellungen „Shilpa Gupta" und „WYHIWYG" zu sehen. Shilpa Gupta zählt zu den bedeutendsten, international bekanntesten Künstlerinnen Indiens. In ihrer ersten Einzelausstellung in Deutschland zeigt die Künstlerin neue Werke in unterschiedlichen Medien und gibt den Besuchern einen Einblick in ihre fortlaufende Beschäftigung mit der Grenzregion zwischen Indien und Bangladesh. Die Ausstellungsreihe WYHIWYG widmet sich aktuellen Möglichkeiten der künstlerischen Produktion und Wahrnehmung von Sound. Das Obergeschoss des Kunstvereins verwandelt sich in einen klanglichen Erfahrungsraum.

Programm  
18.00 – 1.00 Zu jeder vollen Stunde kurze Einführungen in die beiden Ausstellungen
18.00 – 1.00 DiscoNotDisco – Excursions, DJ Giorgio Mackaye (Bielefeld) im Innenhof
Essen & Trinken Open-Air-Bar mit Snacks, Getränken und Cocktails von Kampmann Catering
Bus & Bahn Nachtansichten-Shuttle-Bus 1 und 2: Haltestelle Kunsthalle
  Buslinien 21, 22, 24, 28, 29, 87, 88, 95, N6, N7, N11, N14, N18: Haltestelle Kunsthalle
  StadtBahn Linie 1: Haltestelle Adenauerplatz; Linie 1 + 2: Haltestelle Landgericht
  moBiel Online-Fahrplanauskunft

Bielefelder Kunstverein im Waldhof
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!