St. Jodokus-Kirche (kath.)

Die St. Jodokus-Kirche von 1511 war mit dem Kloster bis 1830 der Ort der Franziskaner. In dem spätgotischen Kirchenschiff eröffnet sich ein geistlicher Raum.

„The Colours of Jesus“: Die Besucher geben interaktiv ihrem Denken über Jesus, ihrem Glauben und Unglauben eine Farbe. In Echtzeit werden die Farben der Sammlung hinzugefügt und durch Projektionen im Raum visualisiert. Der Ausdruck eines Einzelnen verbindet sich mit anderen. Das sich ständig verändernde Bild ist auf einer Website einsehbar. Idee und Entwurf: Johannes Pistorius, Grafikdesigner.

Programm  
20.00 – 0.00 „The Colours of Jesus“ – interaktive Installation Kirchenraum in Stille persönlich erkunden
Essen & Trinken  
Bus & Bahn Nachtansichten-Shuttle-Bus 1 und 2: Haltestelle Klosterstr.
  Buslinien 21, 22, 24, 27, 28, 29, 61, 62, 87, 88, 95, N1, N6, N7, N11, N14, N18: Haltestelle Klosterstr.
  StadtBahn Linien 1-4: Haltestelle Rathaus
  moBiel Online-Fahrplanauskunft

St. Jodokus-Kirche (kath.)
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!