Django Lassi Band

Balkan Swing

Würde man den Stil des in Berlin ansässigen und international besetzten Sextetts allein mit Gypsy-Swing bezeichnen, hätte man zu kurz gegriffen. Zwar bildet die im Bandnamen schon angedeutete Referenz zur Tradition des Jazz Manouche durchaus die Grundlage für viele ihrer Stücke. Auch spielen Django Lassi virtuose Reinhard-Kompositionen und wilde poetische Balkan-Musik. Doch halten sie den klanglichen Horizont in jede nur erdenkliche Richtung weit offen. Die Band versteht es, all diesen Einfluss zu einer hochwertigen und doch erstaunlich tanzbaren Klangwelt verschmelzen zu lassen.

Auch wenn Django Lassi's musikalische Grenzüberschreitungen von so manchem Traditionalisten für Teufelszeug gehalten werden: Wer eines ihrer Konzerte besucht hat, weiß die Experimentierfreude und Spontanität der Musiker zu schätzen. Die Band fordert die Gypsy-Tradition heraus, denkt sie weiter und dichtet neue, spannende Anekdoten hinzu. Django Lassi - eine Institution, an der man kaum mehr vorbeikommt. Eine Band, die sich deutschlandweit durch die Clubs swingt.

Roland Satterwhite (Kanada) - Gesang, Geige, Gitarre | Yasir Abdulkadir Hamdan (Eritrea) - Gitarre | Laurent Humeau (Elfenbeinküste) - Gitarre, Sax | Yatziv Caspi (Israel) - Percussion, Tabla | Jonas Müller (Dänemark) - Akkordeon, Trompete | Der Klark (Köln) - Bass

Bielefelder Jazzclub e.V. / Alte Kuxmann-Fabrik
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!