Foto: Michaela Mück

Galerie GUM

Im Ladenlokal der Galerie GUM wird seit 2008 zeitgenössische Kunst präsentiert. Drei Wände und ein Schaufenster ermöglichen Konzentration aufs Wesentliche.

Die Wiener Künstlerin Michaela Mück übersetzt alte Schwarz-Weiß-Fotos ins malerische Medium. Bildausschnitte werden gewählt und damit Szenerien verändert, Nuancen minutiöser Feinzeichnung werden bewusst gesetzt, Bildinhalte minimal verrückt. Mück entlässt die Tyrannei des Konkreten im Fotografischen, um neue Blickwinkel und Interpretationen herauszufordern und zeigt, „was wir vermissen".

Programm  
18.00 – 1.00 Ausstellung Michaela Mück: „was wir vermissen“
  Zu jeder vollen Stunde: Michaela Mück: „Wer sich beim Gehen langweilt“ (Videoprojektion)
Essen & Trinken Fingerfood
Bus & Bahn Buslinien 21, 61, 62, N1: Haltestelle Weststr.
  StadtBahn Linie 4: Haltestelle Siegfriedplatz
  moBiel Online-Fahrplanauskunft

Galerie GUM
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!