Das Kleid - Elisabeth Masé

Soziale Skulptur mit interkultureller Werkstatt

"Sieben aus Kriegsgebieten geflüchtete Frauen und sieben Bielefelderinnen besticken mit einem roten Faden DAS KLEID. Dabei tragen sie ein rotes Kleid, das ihre Herkunft und ihren sozialen Status verdeckt."

Durch die Förderung der Bezirksregierung sowie vieler Sponsoren und Helfenden, hat es das Künstlerinnenforum Bielefeld ermöglichen können, das aus Berlin stammende Projekt unseres Mitglieds Elisabeth Masé nach Bielefeld zu holen. In Kooperation mit dem Bielefelder Kunstverein, der Kunsthalle Bielefeld und der cappella hospitalis sowie der KF-Galerie in der Stapenhorststr. 73, wird das Projekt im Juni und Juli gezeigt. Am 29.4. um 17.30 Uhr wird DAS KLEID anlässlich der Nachtansichten im KF der Öffentlichkeit durch die Kuratorin Dr. Cordula Fink-Schürman vorgestellt.

Die Termine: jeweils Sa. und So. (10. 6. Auftakt ohne Öffentlichkeit) / 11., 17./18. und 24./25. Juni: interkultureller Workshop/Performance im Bielefelder Kunstverein, aktive Teilnahme willkommen.

So, 18. Juni um 20.00 Uhr: Konzert "Techno meets Cello" mit u.a. Willem Schulz in der capella hospitalis

So. 25. Juni um 11 Uhr: Podiumsdiskussion in der Kunsthalle Bielefeld, mit u.a.: Elisabeth Masé, Dr. Cordula Fink-Schürmann, E. Engelhardt, Friederike von Müller, Dr. Friedrich Meschede, Prof. Willemina Hoenderken, sowie Beteiligten, N.N.

und ab Sa., 15. Juli: Finale.

Ausstellung bis zum 1. August in der Galerie des KF in der Stapenhorststraße 73.
Nähere Infos unter info@kuenstlerinnenforum-bi-owl.de und 0172/5269899.

Verschiedene Veranstaltungsorte
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!