Spuren der Geschichte

Archäologische Fundstätten neu gesehen

Archäologische Fundstätten als künstlerische Inspiration – diese ungewöhnliche Verbindung ergibt sich in Michael Stankes Bildern. Er hat 50 Bau- und Bodendenkmäler in der näheren Umgebung, aber auch weiter entfernt aufgesucht und interpretiert. Dabei wendet er eine Mischtechnik aus Öl, Kreide und Lack an, die an Erdschichten denken lässt. Bielefeld ist unter anderem mit dem Kloster auf dem Jostberg und der Kirche in Heepen vertreten. Heinz-Dieter Zutz bereichert die Forums-Ausstellung mit zahlreichen Fundstücken aus seiner Sammlung zur Vor- und Frühgeschichte Ostwestfalens.

Historisches Museum
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!