Die große Welt verdreht sich

Lesung des Vereins "Die Wortfinder"

Der Verein "Die Wortfinder e.V." führte 2017 den 7. Literaturwettbewerb für Menschen mit einer so genannten geistigen Behinderung durch. Das Thema war "Von großen und von kleinen Dingen".
Aus den rund 1100 eingereichten Texten wählte eine Jury die besten aus. Diese erscheinen in einem literarischen Wandkalender für das Jahr 2018. Es ist eine bunte Mischung aus Texten rund um große Träume und kleine Wünsche, kleine Gesten und große Erfindungen, Großeltern und Kleingärtner. Sie bekommen erklärt, was im Kleinhirn und was im Großhirn passiert, erfahren, dass Politiker nicht immer große Denker sind und lernen etwas über die Beziehung zwischen J.S. Bach und einem Elch. Nachdenklich stimmende Texte, lustige Geschichten, Sprachspielereien und viele überraschende Gedanken erwarten Sie. Auch dieses Jahr bereichern Zeichnungen und Schriftbilder den Kalender.
Der Kalender mit den Texten der Preisträger wird am Donnerstag, den 14. September im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung der Öffentlichkeit präsentiert. Franziska Röchter und Uwe Hartmann lesen die Texte und Ramona Kozma und Harald Kießlich begleiten den Abend musikalisch auf großen und kleinen Instrumenten. Viele Autorinnen und Autoren werden anwesend sein. Die Veranstaltung findet auf der Lesebühne der Stadtbibliothek Bielefeld (Am Neumarkt 1) statt und beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, fürs leibliche Wohl sorgt das Literaturcafé.

Der Kalender 2018 kann bereits jetzt per Mail an diewortfinder@t-online.de vorbestellt werden. Ein Exemplar des Kalenders kostet 16,- Euro (zzgl. Versandkosten).

Stadtbibliothek
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!