Stammzellen - Ursprung des Lebens

Führung durch die Sonderausstellung

Die Stammzellbiologie ist ein relativ junges Teilgebiet der Biologie. Stammzellen gelten als große Hoffnungsträger im Bereich der regenerativen Medizin. Doch viele der bereits – vor allem im Internet – angebotenen Stammzelltherapien sind noch Zukunftsmusik und ihre Wirksamkeit und Sicherheit noch nicht überprüft.
Die Ausstellung liefert Basisinformationen zu Stammzellen und der regenerativen Medizin, verknüpft mit gesellschaftlichen Fragestellungen und Perspektiven. Auf Wünsche und Ängste der Menschen verweist eine
mythologische Ebene: Sie präsentiert Geschichten und Figuren, die für Unverwundbarkeit, Schönheit und Unsterblichkeit stehen.
Doch wollen wir wirklich ewig leben?

Leitung: Ingo Höpfner
Teilnahmegebühr: 2 € plus Eintritt
Treffpunkt: Museum, Kreuzstraße 20, 33602 Bielefeld
Anmeldung nicht erforderlich!

Naturkunde-Museum
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!