Kleine Tiere ganz GROSS!

Sonderausstellung bis November 2018

Insekten oder Spinnen sind häufig sehr klein und mit bloßem Auge nur schwierig zu betrachten. Dabei sind sie oft wunderschön und ihr Farben- und Formenreichtum ist unermesslich. Haarig, schuppig oder schillernd wandern Insekten auf sechs Beinen mit uns durch die Welt. Gäbe es sie nicht, würden ganze Ökosysteme zusammenbrechen.

Sie sind die erfolgreichste und größte Tiergruppe und werden zu Unrecht nach den wenigen „schädlichen“ Vertretern beurteilt. „Höchste Zeit also, unseren Mitgeschöpfen einmal neu und vielleicht anders zu begegnen“, so JULIA STOESS. Die Hamburger Diplom-Designerin baut Insektenmodelle wissenschaftlich exakt und um ein Vielfaches vergrößert nach. Für ihre Modelle wurde sie schon mehrfach ausgezeichnet.

Es können acht Großmodelle im Museum bewundert werden, darunter ein Maikäfer und eine Stubenfliege. Ergänzt wird die Ausstellung durch Infotexte und kleine Einblicke in die Werkstatt der Modellbauerin.

Im Rahmen der Insektenausstellung bietet das namu vielfältige Bildungsangebote für KiTas und Schulklassen, öffentliche Führungen und Kindergeburtstage sowie Veranstaltungen für Kinder und Familien an.
Die Angebote finden Sie unter www.namu-ev.de.

Naturkunde-Museum
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!