Tag des Geotops 2018

"Auf den Spuren der Eiszeit: Findlinge in Bielefeld"

Große Findlinge sind nicht bloß Steine. Sie sind beeindruckende Zeugen der letzten Kälteperiode vor 250.000 Jahren, als der Raum Bielefeld von einem dicken Eispanzer bedeckt war.

Die Exkursion führt zu zwei der größten Findlinge auf dem Stadtgebiet von Bielefeld, sowie zum neuen Findlingsgarten nahe des Obersees. Dabei wird erkundet, wie Eiszeiten entstehen, wie weit das Eis nach Deutschland vorgedrungen ist und welche Spuren es hinterlassen hat. Die große Vielfalt der nordischen Gesteine und ihre Fundsituationen erlauben tiefe Einblicke in die Vergangenheit des Bielefelder Raums.


PKW-Exkursion (Fahrgemeinschaften). Bitte bei der Anmeldung angeben, ob PKW vorhanden, bzw. Mitfahrgelegenheit benötigt.

Leitung: Dr. Mark Keiter
Kosten: 5 € pro Person
Treffpunkt: 14.00 Uhr auf dem Parkplatz des namu, Kreuzstraße 20, 33602 Bielefeld
Ende: ca. 17.00 Uhr am Obersee
Anmeldung erforderlich unter Tel.: 0521/ 51- 6734

Naturkunde-Museum
                    ... Karte wird geladen ...
                  
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!