"Fantasie"-volles Konzert - Klavierkonzert

ev. Gemeindehaus Brake, Glückstädter Str. 4

Fantasie-volles Konzert mit Prof. Lee
YongKyu Lee ist in Bielefeld kein Unbekannter. In der Altstädter Nicolai-Kirche tritt er seit mehreren Jahren regelmäßig bei den „Nachtansichten“ auf und hat dabei eine große Fan-Gemeinde. Brake.kulturell hat den Pianisten, der ein „bescheidener Star“ ist, zu einem Konzert nach Brake eingeladen.
Schon als junger Pianist erregte er die Aufmerksamkeit von Pianisten wie Alexis Weissenberg oder Martha Argerich. Seine Pianisten-Karriere ist gespickt mit ersten Preisen bei internationalen Wettbewerben. (Sie alle aufzuführen reicht der hier zur Verfügung stehende Platz nicht aus.)
Stipendien namhafter Organisationen förderten seine weitere Ausbildung.
Zahlreiche Soloauftritte führten ihn in viele Länder Europas, in die USA, nach Russland, Hongkong, Taiwan und Marokko. Bei seinen Konzerten trat er als Solist mit den Münchner Philharmonikern, dem Orchester Suisse Romande, dem St. Petersburg Academic Symphonic Orchestra und dem Wiener Kammerorchester auf. Seine Konzerte fanden u.a. in der Berliner Philharmonie, dem Münchener Gasteig, der Pariser Salle Pleyel, der St. Petersburg Philharmonia, dem Athener Megaron und im Seoul Art Center statt.
YongKyu Lee hat den größten Teil seines Lebens in Deutschland verbracht (u.a. einige Jahre in Bielefeld), und auch seine musikalischen Aktivitäten fanden großenteils hier statt. Ursprünglich stammt er aus Südkorea, wo er seit vielen Jahren ein gefeierter Pianist ist und von 2011 bis 2016 an der HanYang Universität (mit einer der drei besten Musikfakultäten in Südkorea) in Seoul als Professor tätig war.
Auch mehrere CD’s liegen inzwischen vor.
Brake.kulturell freut sich sehr auf das Konzert und über seine Zusage, in Brake aufzutreten. Er spielt Werke (Fantasien) von Mozart, Schumann, Chopin und Beethoven – und eine Canzonetta von Gerhard Wäschebach.

Eintritt: 12 €; ermäßigt: 8 €; Karten nur an der Abendkasse


Bielefeld
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!