GALA!

Landerer&Company

Eine junge Frau betritt die Bühne in einem riesigen Kleid, nur um sich daraus zu befreien. Ein junger Mann ist auf der Suche nach Anerkennung. Er tut alles dafür -und scheitert doch. Zwei Männer verhandeln ihre Macht in einem Geflecht aus Spiel, Kampf und Unsicherheiten.
GALA! von Landerer&Company ist der Versuch, die eigene Verletzlichkeit in den Vordergrund zu stellen. Eine Gala als Metapher für das «Sich-herausputzen» und «Sich-eine-Fassade-überstülpen» im Verhältnis zu dem, was wir glauben verbergen zu müssen, weil es unsere Schwächen offenbaren könnte. Was bedeutet es, authentisch zu sein? Wie sieht der Versuch aus, sein komplexes Inneres zeigen zu wollen? Und was kann das für Folgen haben?
 
«Eine beeindruckende und fesselnde Tanzperformance» - Neue Presse Hannover

Foto © Marc Seestaedt

Stadttheater
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!