Von Stockholm nach Buenos Aires

7. Kammerkonzert

Zwei Violinistinnen und die Solo-Kontrabassistin haben ihre Lieblingsmusik im Gepäck. Erleben Sie puren Streicherklang abseits von bekannten Opern und großen Symphonien.

Nicht nur die Besetzung ist ungewöhnlich, auch das Programm klingt vielversprechend. Die drei Musikerinnen spielen Stücke, die ihnen am Herzen liegen.
Lassen Sie sich überraschen, wen die Musikerinnen von ihren KollegInnen noch mitbringen. Es erklingen
u. a. Folk, Tango, Klezmer und Jazz. Ein Konzertabend mit Weltmusikflair und bekannten Melodien neu
entdeckt.

Rudolf-Oetker-Halle
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!