Der Feuervogel

Simone Sandroni

Igor Strawinsky war erst 28 Jahre alt, als er mit Der Feuervogel eine der wohl bekanntesten Musiken der Ballettgeschichte komponierte. Seine farbenreiche Komposition setzt TANZ Bielefeld zu Beginn der Spielzeit 2018/19 gemeinsam mit den Bielefelder Philharmonikern in Szene.

Das Libretto erzählt die Geschichte des Prinzen Iwan Zarewitsch, der auf der Jagd nach dem Feuervogel in das Reich des dunklen Zauberers Kastschej eindringt. Dort fängt er den Vogel, lässt ihn jedoch auf dessen Wunsch hin wieder frei. Zum Dank eilt der Vogel dem Prinzen zur Hilfe, als dieser durch Kastschej bedroht wird. Gemeinsam können sie die Macht des Zauberers brechen und Iwan Zarewitschs geliebte Prinzessin Zarewna befreien.

Simone Sandroni spürt den Märchenfiguren nach und verleiht ihnen psychologische Tiefe. Im Mittelpunkt steht das Beziehungsgeflecht der Protagonisten, das er behutsam in unsere heutige Lebensrealität überführt. Spannungsgeladene Momente in der Choreografie wechseln sich ab mit impressionistischen, leisen Partien. Zu der kontrastreichen Musik Strawinskys entsteht ein atmosphärisch dichter und bewegender Tanzabend.

Stadttheater
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!