PReVolution

Cornelius Gebert, Carmen Priego

Ein Science Fiction Ensemble Projekt

Seit einer Hunderttausendstelsekunde der Ewigkeit ist es nun schon unterwegs in den unermesslichen Weiten des Weltraums: das Raumschiff »MS Horen«. An Bord eine Crew von sieben wagemutigen RaumfahrerInnen, auserwählt für die eine große, wichtige Mission, von deren Gelingen das Überleben der Menschheit abhängt.

Bis es aber soweit ist, müssen die PrevolutionärInnen die Tücken des kosmischen Alltags meistern. Und warum läuft da ein Countdown? Daher treffen sie sich regelmäßig zum basisdemokratischen Austausch, um die notwendigen Aufgaben zu verteilen. Durch immer neue Regeln und eigentümliche Rituale das Chaos im Kollektiv vermeiden! Wer dagegen verstößt, über den wird Gericht gehalten. Man liebt, streitet, schlägt und verträgt sich. Und um die fröhliche Gruppendynamik nicht zu zerstören, wird gesungen und getanzt, gespielt und auch mal ein Gedicht vorgetragen. Bloß nicht an der Unendlichkeit verrückt werden! Nur die Mission ist ein wenig ins Hintertreffen geraten. Kennt überhaupt noch jemand Start und Ziel dieser Odyssee? Denn in der Unendlichkeit verblassen die Erinnerungen und wichtige Botschaften werden übersehen. Bis sich völlig unerwartet etwas Fremdes als Besuch ankündigt und an Bord kommt. Die Besatzung wird vor die schwierigste Entscheidung ihres Lebens gestellt.

PReVolution beschreibt die absurde Irrfahrt einer unerschrockenen Gruppe zwischen Evolution, Revolution und dem großen Moment davor auf der Suche nach ihrer Bestimmung.

PRE_Wir werden die Ersten sein!

EVOLUTION_Wir werden diesen Planeten zu unserem machen!

REVOLUTION_Wir streiten schon! Wir sind die Diktatur der Demokratie!

TAM drei
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!