Chamber of Lights

Vivaldi - Die Vier Jahreszeiten

Kleiner Saal

Die Kammerbesetzung von Chamber of Lights präsentiert mit dem Solisten Anton Teslia Vivaldis Meisterwerk „Die Vier Jahreszeiten“. Im zweiten Teil des Programm werden u.a. Schuberts Serenade sowie Moment Musical, Brahms Ungarische Tänze und Boccherinis Rondo für Cello, interpretiert von Dina Bolshakova, gespielt.

Auf einer Idee von mehreren jungen talentierten Gleichgesinnten basierend, bietet Chamber of Lights nicht nur brillante Darbietung durch erstklassige Musiker, sondern auch ein einzigartiges künstlerisches Konzept. Die Besonderheit von Chamber of Lights liegt in der
Variabilität und Vielfalt der möglichen Ensembles: von einem Duo bis zum Orchester mit 24
Musikern. Durch die exzellente instrumentale Ausbildung und individuelle Begabung kann jedes Mitglied von Chamber of Lights auch als Solist glänzen, was wiederum eine unschätzbare Möglichkeit zu persönlichen Weiterentwicklung eines jeden einzelnen Künstlers, aber auch der Entwicklung der Vereinigung als Ganzes bietet.

Veranstaltung Vivaldi – Die Vier Jahreszeiten

Künstler Chamber of Lights
Anton Teslia (Violine)

Rudolf-Oetker-Halle
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!