Ensemble Vinorosso

Weltsichten

Das Ensemble Vinorosso ist vielen Musikfreunden in der Region OWL als Garant für hochklassige Musik bekannt. Der künstlerische Leiter Florian Stubenvoll studierte an der Detmolder Hochschule für Musik und war als Soloklarinettist in namhaften Orchestern engagiert. Doch die abendländische klassische Musik allein füllte ihn nicht aus. Er wollte mehr: Eigene Kompositionen und Arrangements, ein eigenes Orchester, mit dem er ausgetretene Pfade verlassen und neue Weltmusik in exzellenter Qualität auf die Bühne bringen konnte. Genau das leistet das Ensemble Vinorosso, dessen internationale 15-köpfige Besetzung das Publikum musikalisch vom Mittelmeer über den Balkan bis zur Schwarzmeer-Region führt.
Ergänzt wird das Musikprogramm durch prägnante Lesungen des Rezitators Heiner Eckels. Seine Texte machen ›das Fremde‹ interessant und anziehend. Pointierte Passagen aus Werken von Rose Ausländer, François Cusset, Navid Kermani, Hans-Magnus Enzensberger und Mely Kiyak verschmelzen mit der wandelbaren Weltmusik zu einem völkerverbindenden Konzert, das zu Besinnlichkeit und zum Nachdenken anregt.


Florian Stubenvoll: Künstlerische Leitung, Klarinette | Maja Hunziker: Geige | Martin Ihle: Geige | Franco Lari Palacios: Geige | Zeynep Tamay: Bratsche | Anne-Lise Cassonnet: Cello | Yuko Hattori: Querflöte, Piccolo | Masako Kozuki: Oboe, Englischhorn | Beate Müller: Klarinette | Daniel Reichert: Trompete | Svetoslav Donev: Horn | Lennart Rübke: Posaune, Euphonium | Rayna Valeva: Kontrabass | Claudia Iserloh: Bajan | Eva Schüttler: Klavier | Yoana Varbanova: Perkussion | Mike Turnbull: Perkussion | Heiner Eckels: Rezitator


Das Konzert wird zeitversetzt ab 22 Uhr übertragen.




BI-Pass: 1,-€
Diese Tickets können an der Abendkasse und unter: kulturoeffner.de erworben werden.

Rudolf-Oetker-Halle
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!