Wiener Klassik | 1. Konzert

Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 1 C-Dur op. 15

Hier trifft der Ausspruch »Mozarts Geist aus Haydns Händen« des Grafen Waldstein zu, der auch deswegen die absolute Notwendigkeit der Übersiedlung Beethovens von Bonn nach Wien sah. Bestimmend ist die meisterhafte, sehr kammermusikalisch gesehene Ausarbeitung des sinfonischen Stoffes. Als 1. sinfonisches Werk ein Volltreffer!


Wolfgang Amadeus Mozart
Klavierkonzert Nr. 24 c-Moll KV 491

Dieses Konzert ist das Summum Opus aus dem Schaffen Mozarts für das Klavier. Eine noch nie dagewesene Dominanz der Bläser macht das »Neue« in der langen Reihe seiner Klavierkonzerte aus und erzielt eine faszinierende Farbigkeit.


Joseph Haydn
Symphonie Nr. 104 D-Dur Salomon-Symphonie

Sie ist wohl Haydns meistbedeutende Sinfonie mit ihrem klaren Verweis auf Beethoven. Das rasante Finale mit seinen lyrischen Oasen verzückt.

Rudolf-Oetker-Halle
                    ... Karte wird geladen ...
                  
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!