Kammermusikabend

Die Soloklarinettistin der Bielefelder Philharmoniker, Susanne Heilig, spielt u.a. Werke von Poulonc, Saint- Saens und Schumann. In der Bläserkammermusik hat Poulonc einen völlig neuen Stil französischer Musik etabliert: mit leichtem Sentiment, immer an romantischen Harmonien orientiert und doch dezent modern. An diesem Abend wird eines seiner letzten Instrumentalwerke »Sonate für Klarinette und Klavier« vorgetragen. Der Geist der französischen Spätromantik mit weitgespannten Melodiebögen, voller Poesie, Heiterkeit und Klarheit erklingt in der »Sonate für Klarinette op. 167« von Camille Saint Saens. Begleitet am Klavier wird Susanne Heilig von Djamilija Keberlinskaja-Wehmeyer, die als Dozentin an der Musikhochschule in Detmold tätig ist.

Capella Hospitalis
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!