Reineke Fuchs oder ein Verbrecher wird Kanzler

Mit diesem Stück setzt die Tagelöhner Kleinkunstbühne in ihrer eigenen Bearbeitung von Goethes Fabel ganz auf unterhaltsame Klassik. Goethes Dichtung zeichnet sich durch die Schönheit der Sprache, durch ihren Witz und ihr verblüffende Aktualität aus. Der Textvortrag wird ergänzt durch klassische Musikstücke verschiedener Genres und mit Projektionen der kongenialen Kupferstiche von Wilhelm Kaulbach.

Movement-Theater
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!