LMA Jazz Jugend

Funky Duck & Philipp Mohr

Das Philipp Mohr Quintet wurde im Winter 2016 von Trompeter Philipp Mohr und Drummer Jonathan Schierhorn mit dem Ziel gegründet, Spaß beim gemeinsamen musizieren zu haben und Jazz-Standards einzustudieren. Als Pianist konnte schnell Tim Kemperdik gewonnen werden. Er brachte Stücke von Musikern wie Robert Glasper ins Programm und es wurde schnell klar, dass es nicht lange bei den Standards bleiben würde. Spätestens als dann Saxophonist Dennis Becker dazustieß und dadurch eine enorme Menge an Eigenkompositionen ihren Weg ins Repertoire fanden, wurde der ursprüngliche Schwerpunkt der Standards über Bord geworfen. Mit Servet Isik fand sich nach einiger Suche schließlich ein Bassist, der sich mit seiner Begeisterung für Funk und Latin nun perfekt ins Konzept fügt. Dadurch, dass die Bandmitglieder aus verschiedensten Jazz-Stilrichtungen kommen, spielt das Quintett eine schöne Mischung aus alles Ecken des Jazz, von Hard Bop bis Modern Jazz ist alles dabei. Diese Mischung hat bereits auf Konzerten der Musikschule Duisburg, wie auch vereinzelten privaten Feiern überzeugt. Diese Vielseitigkeit lässt jedem Musiker Freiheit zur Entfaltung und lädt auch das Publikum ein, auf die schnellen Latin Rythmen zu tanzen oder sich in den freien Klängen des Modern Jazz zu verlieren. Außerdem wird die Band seit Teilnahme an der Jazzakademie Heek im Mai 2017 von der Landesmusikakademie NRW gefördert.

Bunker Ulmenwall
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!