„Germaine Tillion - Ein Leben im Widerstand“

In Leben und Werk der französischen Widerstandskämpferin Germaine Tillion, 1907-2008, verband sich aufgeklärte, klarsichtige Reflexion mit mutigem Handeln. Sie war von der grundsätzlichen Gleichwertigkeit der Menschen überzeugt und dass nur die Gesellschaft eine Zukunft hat, die sich dem Anderen, Neuen, dem Fremden öffnet. Germaine Tillions „instinktive gefühlsmäßige Überwältigung“ als Lagerinsassin in Ravensbrück 1943 ist Thema der Lesung des künsterlinnenforums owl.

Ravensberger Spinnerei / VHS
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!