LOCAL HEROES : 60s BEATS by THE DUKES OF HAMBURG

Pappelkrug, Werther Str. 311

60s Beat MAGIC MOTTO PARTY : MODS & ROCKERS ft THE DUKES OF HAMBURG
Open Sound Check: 18.30 h
Einlass. 20.00 h
Party Konzert: ca. 21.00 h
Ende: OFFEN ;-)
Eintritt: Herren € 10, Damen & Studierende € 8, Paare € 15 gesamt
Dresscode (freiwillig): CHIC (Mods) und/oder LEDER (ROCKERS)

Die Not hat ein Ende - Nie wieder Dorfmusik...oder ;-)
Deutschlands Beatband Nr. 1, „The Dukes of Hamburg” sind in puncto Outfit, Sound und Equipment die 60er Jahre pur und liefern ihren Gästen eine aufregende & tanzbare Zeitreise in die WILDEN 60ER !!! Einsteigen, mitmachen ist die Devise - gerne als Mods oder Rockers, chic & wild, fröhlich & beschwingt !
Die Songs kommen von den Lords, Rattles, Easybeats und Pretty Things bis zu den Who, Kinks und Rolling Stones. Bei Konzerten in ganz Europa und den USA (wo sie ursprünglich gegründet wurden) haben „The Dukes of Hamburg” ihre Sixties-Show präsentiert und das Publikum begeistert.
Wer musikalisch noch voll in den Sixties verhangen ist, aber trotzdem mal frische Luft durch seine Gehörgänge jagen will, kommt bei dieser jungen Band voll auf die Rechnung. Vier LP's sind von ihnen auf dem Markt und sie werden von mal zu mal besser. Alle Plattencover sind aus den Sixties geklaut und bis ins letzte Detail nachgestaltet. Aus "Good Side of June" von den Lords wurde zum Beispiel "Bad Side of July", mit demselben Layout. Höhepunkt ist die vierte LP, die erstmals auch auf CD erhältlich ist. Da bluesen die Stones wie in alten Tagen und jagen dir Wonneschauer über den Rücken und nur das Plattencover verrät: Nix Stones, The Dukes of Hamburg !!! www.dukesofhamburg.com

Info zum Veranstaltungsort
Unter der Prämisse ‚Aus Alt mach’ Neu; aus Gut mach‘ Besser‘ haben die jungen Betreiber, Ilhan Arslan und Özgür Tandogan seit Beginn des Jahres die 1894 erstmalig in Betrieb genommene und 1917 nach einem Brand wieder aufgebaute Traditionsgaststätte in Eigenregie Izeitgemäß renoviert.

Was vor allem in den frühen Jahrzehnten und in angepasster Form bis in die 90er Jahre des letzten Jahrhunderts Menschen aus Bielefeld und der weiteren Umgebung zu geselligen Treffen und Tanz lockte, soll wieder in altem Glanz erstrahlen. Den Spagat aus diesen Jahren in die heutige Zeit zu wagen, scheint auf den ersten Blick nicht einfach; jedoch hoffen die Betreiber unter anderem auf die Erfahrung und das Engagement von Michael Schulte, ehemals Betreiber des CULT und Organisator recht erfolgreicher ABENDMARKT und LEINEWEBERMARKT Konzerte auf dem Klosterplatz.
Gemeinsam wurde ein Konzept für erfolgversprechende Events in der neugestalteten Dance Hall entworfen, das an die Tradition des Pappelkrugs anknüpft und gleichzeitig zeitgemäße Erwartungen und Ansprüche zu bedienen versucht. Zur Zielsetzung gehört dabei ganz wesentlich, generationenübergreifende Themen zu entwickeln und nachhaltig umzusetzen. So sind die Nähe zur Bielefelder Universität und Fachhochschule sowie die Erfahrung aus den Aktivitäten im CULT und auf dem Klosterplatz, wo eine Mischung von Jung & Junggebliebenen schon recht nachhaltig entstanden ist, bedeutsame Eckpfeiler dieses Konzepts. So wie im CULT und auch auf dem Klosterplatz auf traditionelle Vorgaben zugegriffen werden konnte, gilt dies im Ansatz auch für die Traditionsgaststätte Pappelkrug mit ihrem ehemals doppelten Schankraum – heute unterteilt in den Premium Party Pub und den angrenzenden Ballsaal (Dance Hall) - und diversen, musikalischen Events der letzten Jahrzehnte (u.a. Tanzveranstaltungen, Akustik Sessions, etc.).

Eine eher sachliche, unaufdringliche aber stringente und dennoch gefühlvolle Innengestaltung des Schankraums findet ihre Ergänzungen im Ballsaal. Hier werden nunmehr dezente Verweise an ‚vergangene, gute Zeiten‘ mit großformatigen Photos aus bekannten, regionalen Musikzentren (z. B. Jaguar Club, Badewanne) geliefert, jedoch ohne dass diese den Betrachter ‚historisch‘ erschlagen; handelt es sich doch bei den abgebildeten Personen entweder um frische, musikalische Protagonisten oder junge Zuschauer/Zuhörer aus der jeweiligen Zeit. Die Beleuchtung wird variabel gestaltet werden, so dass unterschiedliche Events mit unterschiedlicher Zielsetzung dort stattfinden können – von der Geburtstagsfeier über Unternehmensfeste bis hin zu Disco-ähnlichen Events.

Bielefeld-Dornberg
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!