BiPhil & Web Web feat. Max Herre

Never change a winning team. Das trifft auch auf die Bielefelder Philharmoniker und den Schweden Magnus Lindgren zu. Bereits bei Till Brönners gefeiertem Gastspiel im September 2018 hatte Lindgren für die neuen Arrangements gesorgt. Nun folgt Projekt Nummer Zwei: Max Herre - Singer-Songwriter, Musikproduzent und als Freundeskreis-Frontman einer des Pioniere des deutschen Hip-Hop - wird mit der Jazz-Band Web Web und den Bielefelder Philharmonikern auftreten.

Max Herres Musik ist eine Verneigung vor Soul, Jazz, Funk, Reggae, HipHop und Rap. Mit seinem MTV-Unplugged-Album ist Max Herre in eine Riege mit Udo Lindenberg, Eric Clapton, Lauryn Hill oder Bryan Adams aufgenommen worden. Der Stuttgarter Herre hat Rap immer in einem Bandkontext gedacht, HipHop stets in einem Kollektivgedanken gelebt.

Eigens für diesen Abend schreibt Magnus Lindgren neue Arrangements. Dabei werden u.a. reine Orchester-Features aber auch erstmalig diverse Max-Herre-Songs mit Band und den Bielefelder Philharmonikern zu hören sein. In Bielefeld empfinden dann wohl alle gemeinsam nach, wie in den siebziger Jahren Soulmusik gemacht wurde.

Eine Kooperation mit dem Musik-Kontor-Herford e.V.

Gesang Max Herre // Keyboards Roberto di Gioia // Bass Christian von Kaphengst // Schlagzeug Peter Gall // Saxophon Tony Lakatos // Flöte, Leitung und Arrangements Magnus Lindgren

Foto © Four Artists

Rudolf-Oetker-Halle
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!