Das BAUHAUS verbindet ein Leben lang.

Der Bielefelder Silberschmied und Metallgestalter Wolfgang Tümpel.

2019 jährt sich die Gründung des Staatlichen Bauhaues in Weimar zum 100. Mal. Vor diesem Hintergrund möchte das Museum Huelsmann erneut auf den weit über Bielefeld hinaus bekannten Bauhauskünstler Wolfgang Tümpel in einer eigenen Ausstellung aufmerksam machen. Gezeigt werden sollen neue, bisher unbekannte Aspekte des künstlerischen Werkes. Die Ausstellung wird dafür aus noch unveröffentlichten Dokumenten, Materialien und künstlerischen Arbeiten des am Museum Huelsmann beheimateten Tümpel-Archivs schöpfen können. So soll etwa Tümpels umfangreiche Entwurfstätigkeit thematisiert werden, für Kirchen, Firmen, und Privatkunden. Auch die im Archiv vorhandene Korrespondenz mit zahlreichen Künstlerkollegen aus dem Umkreis des Bauhauses sowie die literarischen Äußerungen Tümpels sollen neben zahlreichen Leihgaben für die Ausstellung herangezogen werden.


Eintritt: 7,- € | erm. 4,- €

Museum Huelsmann
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!