Foto: Bielefeld Marketing GmbH

Radfahren wie in Holland – neue Routen für Bielefeld

Vortrag im Jahnplatz Nr. 5

Acht neue Radrouten und eine erweiterte Wegweisung ergänzen ab Frühjahr 2020 das Radverkehrsnetz in Bielefeld. Barbara Choryan erläutert Ihnen gern, wie das neue System funktionieren wird.

Die neuen Routen verteilen sich über das gesamte Stadtgebiet und greifen in ihrem Verlauf und ihrer Namensgebung mit »Pillepoppen« oder »um’n Pudding« lokale Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten auf. Mit ihren unterschiedlichen Längen und Ansprüchen ist für jede Zielgruppe garantiert der richtige Weg dabei.

Das Knotenpunktsystem stammt ursprünglich aus den Niederlanden. Dabei werden alle Kreuzungen im Radroutennetz nummeriert und so eine einfache Orientierung ermöglicht. Dadurch kann ohne zusätzliche Beschilderung leicht eine individuelle Tour zusammengestellt oder auf die beliebten Radrouten BI 1 bis BI 10 zurückgegriffen werden.

Der Vortrag ist kostenlos und ohne Voranmeldung. Kommen Sie einfach vorbei!

Jahnplatz Nr. 5
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!