Trennung frei Haus

Komödie mit Ingo Naujoks, Sven Martinek und Katharina Abt

Pauline staunt nicht schlecht, als Eric mit
einem Strauß Rosen vor ihrer Tür steht - sieben Jahre, nachdem sie ihn bei Nacht und Nebel verlassen hatte.
Eric ist Gründer, Inhaber und einziger Mitarbeiter der Agentur Trennung frei Haus:
Für anonyme Kunden, die ihrer Partner überdrüssig sind, übernimmt er das unangenehme Geschäft des Schlussmachens.
Mit einem solchen Auftrag steht er also jetzt unvermutet der Liebe seines Lebens gegenüber, doch Hyppolite, Paulines aktueller
Lover, hat sich das mit der Trennung kurzfristig anders überlegt und erscheint kurze Zeit später ebenfalls bei Pauline. Als anruft, um den Auftrag bei Trennung frei Haus in letzter Minute zu canceln, fällt er aus allen Wolken: Das Handy klingelt bei seinem Gegenüber…
Petitgirard ist es hier gelungen, das klassische Boule-vard-Dreieck "zwei Männer - eine Frau" auf den Kopf zu stellen. Nicht nur, dass die Auflösung dieses Konflikts völlig überraschend und unkonventionell daherkommt - die absolut unerwartete Schlusspointe trifft - im wahrsten Sinne des Wortes - direkt ins Publikum!
Der Vorverkauf beginnt am 18.02.2019 um 8 Uhr im Zimmer 111 des Bezirksamtes Brackwede und telefonisch unter 515333

Realschule Brackwede
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!