Alis Marquitan: Birds - Acryl on vinyl record

Mein Engel ohne Flügel | Alis Marquitan

Vitrine in der Große-Kurfürstenstr. 81

Der in Deutschland geborene Sohn russisch/afghanischer Eltern fand bereits im Kindesalter starkes Interesse an den bildenden Künsten und nutzte dies zum kreativen Ausgleich von alltäglicher Strukturalität und seines späteren Jura-Studiums. Zu Beginn als Hobby praktiziert, wuchs in ihm schnell die Intention, seinem künstlerischen Schaffen eine professionelle Ausrichtung zu verleihen.

Dem folgend widmete er sich anfangs der Fotografie und stellte diese Arbeiten in diversen Serien in den Jahren 2012 bis 2013 aus. Später verschob sich sein künstlerischer Fokus auf die Malerei, worauf er im Jahre 2014 eine erste Reihe von Öl-Gemälden ausstellte („Ein Zyklus über Liebe und Schmerz“).

Im selben Jahr erhielt er durch seine bisherige Arbeit die Kuratorschaft des Bielefelder Ateliers „Die Vitrine“, wodurch er bis heute regionale wie überregionale Künstler und Fotografen fördert. Seit 2015 leitet er zudem den Workshop „Creative Artwork“ an der Universität und Fachhochschule in Bielefeld.

Trotz der Inspiration durch impressionistische Arbeiten Claude Monets, lassen sich Alis Marquitan's Werke in der schwarzen Romantik verorten. Dabei bezieht er sich thematisch stets auf das Sein im Nicht-Sein, gezwungene Existenz und Metaexistenz, sowie auf Elemente der Dystopie. Mit der Reflektion seiner Umgebung und Präzision im Ausdruck, erschafft er Bewegungen in seinen Bildern und konstruiert Metaphern auf die Dynamik der Unvergänglichkeit.

Ort:
Die Vitrine in der Große-Kurfürstenstr. 81
Die Vitrine ist öffentlich einsehbar.

Bielefeld
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!