© Deborah Farnault

Misty Boyce

»Get Lost«

Die in Los Angeles beheimatete Multi-Instrumentalistin und Singer-Songwriterin Misty Boyce überschreitet musikalische Grenzen – sowohl lyrisch als auch kompositorisch. Die Künstlerin verarbeitet ihre bewegte Biografie mit hoffnungsvollen Melodien und Texten, die berühren und Mut machen; sie scheint ihre Stimme gefunden zu haben. Ihre Musik ist eine Mischung aus Folk, Indie Rock und Americana, mit vielen Gegenmelodien und Tempoänderungen gibt sie Einblicke in ihr bewegtes Leben: dunkel und ernst, aber doch immer aufbauend.
Als Keyboarderin performte Misty Boyce mit Sara Bareilles und eröffnete ausverkaufte Shows für sie in Neuseeland, Japan und Singapur. Sie begleitete Sting, Ingrid Michaelson und BØRNS und tourt zurzeit mit Lord Huron. »Get Lost« ist das dritte Album von Misty Boyce als Solokünstlerin. Es ist eine dunkle, tief emotionale, aber subtil hoffnungsvolle Indie-Pop-Aufzeichnung. Sie erreicht eine Balance zwischen ihrer offenen Lyrik und der komplexen, aber auch minimalistischen Komposition: außergewöhnlich, emotional und absolut ehrlich.


Hinweis: Aus Sicherheitsgründen ist die Besucherkapazität auf der Sparrenburg begrenzt. Ab 500 Personen werden die ›Türen‹ geschlossen.


Bei Regen: Nr.z.P. Bielefeld

Sparrenburg
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!