Der Tag der Weißen Bänder - Grenzübergreifendes Gedenken an den Genozid in Prijedor (BIH)

Linie 4 - Vom Umgang mit Diskriminierung: Neues aus der Sozial- und Geschichtswissenschaft

Der Vortrag befasst sich mit den langfristigen Auswirkungen und Herausforderungen für das Gedenken an die Kriegsverbrechen im Nordwestens Bosniens vor über 25 Jahren und gibt Einblicke darin, wie das Erinnern an diese weit über die Landesgrenzen hinaus vorangetrieben wird.

Vorgetragen von Johanna Paul (Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Bielefeld).

Ravensberger Spinnerei / VHS
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!