Murga Los Cometas Felices & Christos Zales Band

Murga Los Cometas Felices
Murga ist eine Form des Straßentheaters, welches Musik, Tanz und Gesang mit Kostümierung vereint. Vor allem in Lateinamerika, vornehmlich in Argentinien und Uruguay, erfreut sich diese Kultur hoher Beliebtheit. Die Gruppe Murga Los Cometas Felices setzt sich aus 30 bis 50 kostümierten Tänzerinnen und Tänzern zusammen, die unter Diego Cancino aus Buenos Aires Szenen auf die Bühne bringen, die an Karneval erinnern. Das Tanzen ist aber gleichzeitig auch als ein politischer Protest und ein Appell für die Freiheit zu verstehen. Musikalisch wird das Spektakel durch Kompositionen aus intensiven Tönen und traditionellen Musikstilen aus dem Bereich der Candombe begleitet. Diese Rhythmen werden durch Perkussionsinstrumente wie Bombo con platillo, Zurdo und Snare dominiert.


Christos Zales Band
Christos Zales spielt seit langer Zeit Schlagzeug. Er ist ein Musiker, der nicht nur traditionelle Musik spielt, sondern in diversen Formationen aus Pop, Rock, Soul und Funk mitwirkte. Die Musiker stammen aus Griechenland und leben seit langer Zeit in Bielefeld. Sie gehören zur griechischen Gemeinde und spielen auf vielen Festen griechische Musik. Auf dem Kesselbrink präsentieren sie tanzbare Balkanmusik mit dem typischen Balkan Rumba.


Welthaus Bielefeld e. V. | Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, die BGW, die Volksbank Bielefeld-Gütersloh und das Kulturamt Bielefeld

Kesselbrink
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!