Z.O.F.F.

Vier Frauen und fünf Männer bilden zusammen das Zentralorchester finnischer Fischmärkte. Z.O.F.F.s musikalische Wurzeln liegen in Osteuropa. Hier schlägt auch das Herz des Offbeats, der ihre Musik prägt. Z.O.F.F. selbst beschreibt sich als Band, die »west-östliche Gute-Laune-Musik zwischen Herzschmerz und Tanzlust« produziert. Ihr Musik-Repertoire ist dementsprechend vielseitig. Das Spektrum reicht von einem israelischen Hochzeitstanz bis hin zu Flip-Flop-Tango und einem Mix aus Tanzen und Singen. Dabei bedienen sie sich an Gesängen aus Kroatien, Montenegro und Rumänien und mischen diese mit Klängen aus Nordeuropa und Spanien. Auf diese Weise entstehen Stücke, die tanzbar sind. Mithilfe verschiedener Instrumente wie Akkordeon, Geige, Klarinette, Kontrabass und Perkussion stecken sie ihr Publikum mit Tanzlaune an. Z.O.F.F. ist ein kunterbunter Haufen, der die Klangwelten des Balkans auf die Bühne bringt: Ein bisschen schräg, ein bisschen laut und mit einer gehörigen Portion Groove.


Welthaus Bielefeld e. V. | Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, die BGW, die Volksbank Bielefeld-Gütersloh und das Kulturamt Bielefeld

Kesselbrink
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!