Foto: Antje Doßmann

Galerie Krolzik

Nach 15 Jahren in Leerständen (u. a. La Fábrica/Lohmann-Werke) findet man die Galerie Krolzik jetzt mit Kunstkeller und Depot im Dürkopp-Keller.

An diesem Abend gibt es Lesungen und Musik zwischen Kunst und Geschenken: Frauen lesen eigene Texte, Harald E. Bellmann spielt Pop- und Latin-Standards auf dem Saxophon, Ennio singt zur Gitarre italienische Klassiker und Martin Röckemann zeigt das Depot im Dürkopp-Keller. In der Galerie sind u. a. Kunstwerke von Luise Krolzik zu sehen und im Kunstkeller kann man sich kreativ betätigen.


Programm  
18.00 - 1.00 Mal-Aktionen im Kunstkeller
18.30 „April, April! Ich weiß, was er will!“: Lesungen der Frauen der Schreibwerkstatt
20.00 „Der Herr mit dem silbernen Saxophon“: Latin- und Popstandards
20.30 Führung in das Depot im Dürkopp-Keller
21.00 Italienische Klassiker (Gesang & Gitarre)
22.00 Künstlerinnengespräch: Luise Krolzik im Gespräch mit der Kunsthistorikerin Julia Thieke
Essen & Trinken Wasser, Wein, Säfte und Kleinigkeiten
Bus & Bahn Nachtansichten-Shuttle-Bus: Haltestelle SH Kreuzstr
  StadtBahn Linien 1-4: Haltestellen Jahnplatz, Rathaus
  Buslinien 21, 22, 24, 27, 28, 29, 61, 62, 87, 88, 95, N1, N6, N7, N11, N14, N18: Haltestelle Klosterstr.
  moBiel Online-Fahrplanauskunft

Galerie Krolzik
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!