Darf's ein bisschen mehr sein?

Mittelalterliche Ablassurkunden aus Bielefeld und Schildesche

„Haben Sie Angst vor dem Fegefeuer? Dann haben wir etwas für Sie: Ablass – Nachlass von Sündenstrafen.“ So kann man die Botschaft von mittelalterlichen Ablassurkunden verstehen, die Studierende und Lehrende an der Universität Bielefeld erforscht haben. Die Ausstellung, die 2018 im Historischen Museum großen Anklang fand, wird nun in der Universität Bielefeld gezeigt. Reproduktionen von zwölf Urkunden, die zwischen 1237 und 1501 für die Stiftskirche in Schildesche und für die Bielefelder Kirchen St. Nikolai, St. Marien und St. Jodokus ausgefertigt wurden, werden präsentiert und fachkundig erläutert. Die Ausstellung ist vom 10.04.-15.09.2019 in der Universität Bielefeld, Gebäude X A2 zu sehen.

Universität Bielefeld
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!