"Hänsel und Gretel"

klassisches Hand- und Stabpuppenspiel

Zu Gast im Skala-Gebäude - Herforder Str. 5-7 - Bielefeld

„Hänsel & Gretel“

Es war einmal ein armer Holzfäller, der hatte zwei Kinder, Hänsel und Gretel.
Als eine große Hungersnot über das Land zog konnte der Vater seine Familie nicht ernähren. Die Mutter beschloss die Kinder im Wald zurück zu lassen in der Hoffnung, dass Sie von anderen Leuten versorgt werden. Als Hänsel & Gretel bemerken, dass ihre Eltern sie nicht wie versprochen aus dem Wald abholen, machen sie sich auf den Heimweg. Dabei verlaufen sie sich und geraten in das Netz der bösen, menschenfressenden Hexe Siebenwurz......
Für diese Inszenierung erhielt unser Theater den Kulturpreis der Stadt Melle,
“Meller Else“, für die überzeugende Einheit von Spiel, Sprache, Bühnenbild und Musik.

Puppenart: Hand- und Stabpuppen, Marotten

Bielefelder Puppenspiele – Dagmar Selje
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!