Rahmenbedingungen

Geerbte Rahmen werden von 28 Künstler*innen mit 40 Arbeiten neu gefüllt. Die Beteiligten haben in den letzten 10 Jahren in der Raumstation ausgestellt und so fügt sich in die Privatheit der ursprünglich aus einem Haushalt stammenden Rahmen die Summe der unterschiedlichen Ausstellungen ein. Einige Arbeiten setzen sich mit dem Auf- und Wiederfinden auseinander, einige beziehen sich auf Rahmenbedingungen allgemein und in der Kunst, einige präsentieren ihre Arbeiten in dem vorgegebenen Rahmen, andere nutzen die vorgefundenen Bilder in den Rahmen: die Herangehensweise wird so unterschiedlich wie die Stile der Mitwirkenden sein.

Raumstation
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!