Schauraeume am Kesselbrink

Spannende Kunst in allen Sparten

SCHAURAEUME ist ein gemeinsames Projekt von Bielefelder KünstlerInnenverbänden in Kooperation mit dem Bielefelder Kulturamt.
Über drei Monate (April-Mai-Juni) wird in drei von der Firma Goldbeck zur Verfügung gestellten Räumen am Kesselbrink vom Bundesverband Bildender Künstler e.V. (BBK-OWL), dem Künstlerinnenforum Bielefeld-OWL e.V. und Offene Ateliers Bielefeld e.V. im Wechsel ein facettenreiches Programm präsentiert.

Nach den erfolgreichen und gut besuchten ersten Ausstellungen von Mitgliedern der Offenen Ateliers „23 auf einen Streich“ im April und der wöchentlich wachsenden Ausstellung in Mai „Was geht!“, in der künstlerischer Nachwuchs und Mitglieder des BBK- OWL ihre Arbeiten zeigten, kommt ab 1. Juni das Künstlerinnenforum BI-OWL e. V. mit einem besonderen Programm und speziellen Highlights an die Reihe:

Denn das Künstlerinnenforum BI-OWL vereint Mitglieder aller künstlerischen Sparten: Neben Bildenden Künstlerinnen, Musikerinnen, darstellenden Künstlerinnen, Autorinnen und Journalistinnen, sind auch Wissenschaftlerinnen wie Kunsthistorikerinnen und Literaturwissenschaftlerinnen vertreten.

Daher hat der Verein für die SCHAURAEUME das Motto gewählt: „Spannende Kunst in allen Sparten“.

In der Zeit vom 1. bis zum 30. Juni bietet das Künstlerinnenforum bi-owl zur Ausstellung seiner (Bildenden) Künstlerinnen ein vielfältiges Angebot von Lesungen, musikalischen Darbietungen, Performances und Improvisation.

Ergänzt wird das Programm durch Gastkünstler wie Uli Horaczek und andere aus verschiedenen Sparten.

Detaillierte Programmübersicht zu: "Spannende Kunst in allen Sparten"

Kesselbrink
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!