Dewar/ Hughes / Popple

Die drei amerikanischen Grossmeister der Improvisation Andrew Dewar, John Hughes und Chad Popple werden uns mit ausgefallener Instrumentierung und wunderschöner Musik beglücken, indem sie eine neue Reihe von Kompositionen vorstellen, die auf Dewars 2015er Suite „Reflejo“ aufbauen, in der Fragmentierung, Reflexionen und Brechungen von einfachem thematischem Material anhand einer von kammermusikalischem Jazz inspirierten Ästhetik in Anlehnung an Jimmy Giuffres Trio der frühen 1960er Jahre stattfinden. Was in der Beschreibung spröde wirkt, entfaltet auf der Bühne wahren Zauber, den die Drei mit Kreativität und Klangsinn ausüben.

Bunker Ulmenwall
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!