Weimarer Jazz-Trio mit Gästen - Jazzstandards & Klassikjazz

Ev. Gemeindehaus, Glückstädter Str. 4

Jazzstandards und Klassikjazz
mit dem Weimarer Jazz-Trio
Freunde guter Jazz-Musik können sich auf ein Wiedersehen und –hören mit dem Weimarer Jazztrio freuen: Die beliebte Bielefelder Jazzformation tritt wieder bei brake.kulturell auf – mit Billy Todzo als Gast.
Das Trio (mit Bernhard Auge als Spiritus Rector) besteht seit 2000 in der klassischen Besetzung Klavier, Kontrabass und Schlagzeug.
Auges Musikerkollegen sind am Kontrabass: Rolf-Dieter Mayer (der auch in der Big Band Pepe Lienhard spielt) und an den Drums: Benny Mokross (u.a. an der Jazzakademie des WDR aktiv).
Die hochkarätigen Musiker haben eine Vorliebe sowohl für die Jazz-Legenden wie z.B. Oscar Peterson, Erroll Garner, Eugen Cicero oder auch Jacques Loussier – Musiker, die dem Jazz mit ihren Stilen in den letzten 80 Jahren eine Seele eingehaucht haben.Aber auch vor Komponistenlegenden leisten sie bei ihrem Spiel eine Art „Verbeugung“. Die großen Komponisten, wie z.B. J.S. Bach, F. Chopin, W.A. Mozart, L.v.Beethoven werden beim Wechselspiel von Jazzstandards und Klassikjazz sehr gekonnt eingeflochten. In jedem Fall lohnt es sich, dieses Jazz Trio der Spitzenklasse anzuhören. Es sollen Swing, Freude und Genuss aufkommen!
Interessant dürfte das bevorstehende Konzert auch noch deshalb sein, weil auch diesmal wieder als Gesanggast Billy Todzo auftritt, der als Backgroundsänger mit Udo Jürgens auftrat und jetzt ebenfalls mit Pepe Lienhard unterwegs ist.
Eine weitere Besonderheit dieses Konzerts: Ein zweiter Gast tritt auf: Dirk Bischof aus Halle. Er ist ein Musiker der Sonderklasse in der Gitarristenszene OWL's. Beruflich ist er Lehrer für dieses Instrument.

Der Eintritt: 12 €; ermäßigt 6€; Karten nur an der Abendkasse

Bielefeld
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!