Richard Roe

Lecture-Performance

Tyler Coburn (Künstler, USA) zeigt eine Lecture-Performance ausgehend von seiner aktuellen Publikation »Richard Roe«, erschienen bei Sternberg Press. »Richard Roe« beinhaltet die fiktiven Memoiren einer juristischen Person. Der Name Richard Roe ist einer der ältesten Namen im englischen Recht, der als Platzhaltername für fiktive oder nicht identifizierbare Personen verwendet wird. Richard Roe ist ein bekannter Unbekannter, eine Einheitsgröße, ein potenzieller Jedermann und eigentlich niemand. Coburn liest Auszüge, die die Definition von Person aus juristischer, psychologischer und metaphysischer Sicht betrachten. (Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.)

Die Veranstaltung findet im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe CABRIO statt. CABRIO ist nicht nur eine Veranstaltungsreihe, sondern auch Treffpunkt, um bei schönem Wetter bei einem kühlen Getränk am neuen Kiosk im Innenhof zusammenzukommen. Bei Regen werden die Veranstaltungen in den Kunstverein verlegt.
Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

Bielefelder Kunstverein im Waldhof
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!