„Thlokomela!“-Chor aus Namibia

Zu Gast in der Süsterkirche

Der „Thlokomela!“-Chor aus Namibia ist um 19 Uhr in der Süsterkirche mit seinem Programm „Wat god doen, is well gedoen – was Gott tut, ist wohlgetan“ zu Gast. Die fünfzehn jungen Erwachsenen kommen aus den Townships der namibischen Hauptstadt Windhoek und Rehoboth, 90 Kilometer südlich von Windhoek. Thlokomela! zeigt sich mit leisen, nachdenklichen und immer wieder überraschend lebensstrotzenden Darbietungen. An Thlokomela wird deutlich: Afrika hat mehr zu bieten als Entertainment und negative Schlagzeilen. „Pass auf“ oder Thlokomela! ist dafür ein gelungenes Beispiel eines funktionierenden Selbsthilfeprojekts. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Konzertkollekte gebeten.

Süsterkirche (ev.-ref.)
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!