Wer steht denn da? Denkmäler in Bielefeld

Ein Nachmittag im Museum (nicht nur) für ältere Menschen

Sie sind ein so vertrauter Anblick im Straßenbild, dass sie kaum auffallen: die Denkmäler. Ihre große Zeit war das 19. Jahrhundert und besonders die Jahre des Kaiserreichs brachten eine große Zahl von Denkmälern aller Art in deutschen Städten hervor. In Bielefeld wurden preußische Herrscherpersönlichkeiten und Politiker gewürdigt, aber auch dem Leineweber als Verkörperung des Gewerbefleisses ein Denkmal gesetzt. Der Vortrag stellt verschiedene Denkmäler und ihre Geschichte vor, der Eintritt beträgt 5 Euro.

Historisches Museum
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!