Bilderbogen unserer Welt

Bis ans Ende der Welt - Im Oldtimer quer durch Asien

Mit 29 Jahren sagen Sabine Hoppe und Thomas Rahn Familie und Freunden Lebewohl und brechen auf in die Ungewissheit der Fremde.
Sechs Jahre werden sie unterwegs sein und in dieser Zeit einmal den Globus umrunden. „Bis ans Ende der Welt“ erzählt vom Auftakt der Weltumrundung und führt in 12 Monaten einmal quer durch Asien.
Auf dem Weg nach Osten durchqueren sie die Türkei, kreuzen die Wüsten des Iran und entdecken märchenhafte Basare entlang der sagenumwobenen Seidenstraße. Dem aufkeimenden Bürgerkrieg in Kirgistan entkommen, kämpfen sie sich durch hüfttiefe Flüsse in den einsamen, unvergleichlichen Weiten der Mongolei bis ins vielfältige China.
Ein Jahr „Transasien“', reich an interessanten Begegnungen, fremden Kulturen und atemberaubenden Landschaften. Brillante Fotografien und stimmungsvolle Musik begleiten den spannenden Bericht über Freud und Leid einer außergewöhnlichen Reise auf 33.000 Kilometern durch 17 Länder.

Komödie
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!