Drinnen und draußen - Erinnerungen ans Spielen und Freizeitleben

Angebot für Menschen mit Demenz

Nach dem Kaffeetrinken geht es in die barrierefreie Dauerausstellung. Dort werden den Besucher*innen einige Spielzeuge zum Fühlen in die Hände gelegt und in sensibel geführten Gesprächen berichten die Teilnehmer*innen, womit sie als Kind am liebsten gespielt haben. Wie waren noch mal die Regeln? Wer kennt noch Abzählverse? Viele Erinnerungen werden wieder lebendig und laden zu weiteren Erkundungen ein. Denn wir befinden uns in der Ausstellung auf einem lebendigen Platz, der das städtische Leben in Bielefeld zeigt. Bekannte Filmmusiken lassen den Blick in die Kino-Vergangenheit schweifen: Wer ging gern ins Kino? Gab es Lieblingsschauspieler? Beim Anblick und Fühlen des Oldtimers kommen vielleicht schöne Erinnerungen an die erste Urlaubsreise, die durch das Vorlesen einer lebendigen Reim-Geschichte verstärkt werden.

Historisches Museum
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!