„Wie liegt die Stadt so wüst?“

- Gedenken am 75. Jahrestag der Zerstörung Bielefelds und Bitte um Frieden –

Historische Einordnung durch Bernd Wagner, Stadtarchiv Bielefeld
Motette „Wie liegt die Stadt so wüst“ von Rudolf Mauersperger. Aufführende: Chor Vokal Total (Leitung: Ruth M. Seiler).

• Musikalisches Vorspiel
• Begrüßung
• Chor Vokal Total
• Historische Einordnung des 30.09. 1944 durch Bernd Wagner, Stadtarchiv Bielefeld
• Motette (Vokal Total): „Wie liegt die Stadt so wüst“ (Rudolf Mauersperger)
• Zeitzeugenbericht 1
• Lied
• Zeitzeugenbericht 2
• Lied
• Fürbitten und Vater unser
• Lied: Verleih uns Frieden gnädiglich
• Sendung und Segen
• Chor Vokal Total


Parallel dazu vom (spätestens) 14.09.2019 bis 11.11.2019 (schließt ein die Konzerttage und das Reformationsfest unter dem Titel „Verleih uns Frieden gnädiglich“, incl. 09.11.) Ausstellung mit Fotos von Bielefeld vor und direkt nach der Bombardierung und dem Wiederaufbau.

Neustädter Marienkirche (ev.)
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!