»Schubertiade«

Die Impromptus von Franz Schubert sind lyrische Klavierstücke aus seinen letzten Jahren und gehören zu seinen bekanntesten Werken für das Klavier. Irina Eicher interpretiert die vier Impromptus op 90 melodiös, virtuos, melancholisch und hoffnungsvoll. Schuberts wohl bedeutendster Beitrag zur europäischen Musikgeschichte besteht zweifellos in seinem Liedschaffen, da er das Kunstlied auf eine bis dahin nie gekannte Höhe geführt hat. Die eingestreuten Lieder, gesungen von der Sopranistin Elfriede Peitz, passen wunderbar zum lyrischen Klavierton der Improptus und runden den Abend ab.


Irina Eicher: Klavier
Elfriede Peitz: Gesang

Capella Hospitalis
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!