Boogie-Woogie und Blues - Frank Muschalle Trio und Stephan Holstein

ev. Gemeindehaus Brake, Glückstädter Str. 4, Bi-Brake

Das Frank-Muschalle-Trio (D/CH/A) mit Frank Muschalle (Berlin), Dani Gugolz (Zürich) und Peter Müller (Wien) ist seit über 25 Jahren auf Tournee und zählt heute zu den gefragtesten Besetzungen dieses Genres. Das Trio spielte über 2000 Konzerte in ganz Europa, Paraguay, Bolivien, USA und Nordafrika.
Neben Eigenkompositionen werden die drei Musiker Stücke ihrer afroamerikanischen Vorbilder aus Chicago und den Südstaaten interpretieren. So zum Beispiel den „Boogie Woogie Stomp“ von Albert Ammons oder „Just For You“ von Pete Johnson. Rollende Bässe, ein tirilierender Diskant und ein pulsierender Rhythmus, mal knackig, mal sanft und immer swingend, dafür steht das Trio.
Als besonderes Highlight ist bei diesem Konzert Stephan Holstein mit dabei. Stephan Holstein (Augsburg) ist einer DER Saxophonisten und Klarinettisten in Europa. 1995 erhielt er den Bayerischen Staatsförderpreis als Jazzklarinettist. Heute ist er national und international in vielen Bands und Projekten tätig. Seine stilistische Bandbreite reicht von der Musik Django Reinharts über sein eigenes Klassik-Trio Projekt bis hin zu zeitgenössischen Jazzprojekten. Zu diesem interessanten Konzert lädt brake.kulturell ein.

Eintritt 15 €; erm. 10 €; Karten nur an der Abendkasse.

Bielefeld
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!