© Beatriz Olabarrieta, Prediction (working image), 2019

STAY TWICE - Beatriz Olabarrieta

Der Kunstverein Bielefeld unter der neuen Direktion von Nadine Droste freut sich, Stay Twice zu präsentieren, die erste institutionelle Einzelausstellung in Deutschland von Beatriz Olabarrieta. Olabarrieta beschäftigt sich in ihrer künstlerischen Praxis mit der visuellen Darstellung von Kommunikation und Sprache. Sie reflektiert das Verhältnis von wörtlichen und metaphorischen Bedeutungen, von Text und Materialität sowie Nachricht und Zeichen, um die standardisierten, kodifizierten und entkörperten Kommunikationsformen der Informationsgesellschaft zu beleuchten. Olabarrieta inszeniert Texte und Zeichen als Nachrichten, die ihren Adressaten nicht finden, effektive Aussagen verfehlen und sich der konkreten Zuordenbarkeit verwehren. Für Bielefeld hat Olabarrieta in Zusammenarbeit mit Armin Lorenz Gerold, Hendrike Nagel, Romy Kießling und Zach Furniss ein Setting mit neuen Arbeiten entworfen, die über beide Stockwerke des Kunstvereins angeordnet sind. In Stay Twice werden Objekte zu Figuren, Symbole zu Körpern und Zeichen zu Charakteren, um einen imaginativen Raum zu eröffnen, in dem veränderte Bedeutungszusammenhänge konstituiert werden.

Kunstverein Bielefeld
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!